Aktuelles

Abschlusspräsentation des Projektes Klettersteigerlebnis Kaiserregion-Chiemgauer Alpen-Kitzbüheler Alpen“.

Am Do, 27.04.2017, um 16:00 findet die Abschlusspräsenation des Klettertsteigprojekets im Café „Seelavie“ in Walchsee statt.
Klettersteig

Das Kleinprojekt: Regionales Informations- und Vermarktungsnetzwerk

„Klettersteigerlebnis Kaiserregion-Chiemgauer Alpen-Kitzbüheler Alpen“.

steht kurz vor dem Abschluss:

Die Bergbahnen St.Johann als Leadpartner, und die Projektpartner Gemeinde Reit im Winkl, Tourismusverband Kaiserwinkl und Kufsteinerland haben im Rahmen des INTERREG V-A Programmes Österreich – Bayern 2014-2020, ein Regionales Informations- und Vermarktungsnetzwerk „Klettersteigerlebnis Kaiserregion-Chiemgauer Alpen-Kitzbüheler Alpen zur Vermarktung vom Bergtourismus geschaffen.Die Vernetzung und Kooperation ist in der Regionalentwicklung und folglich im Tourismus besonders wichtig. Durch dieses Regionsnetzwerk können sich die Tourismusverbände und -betriebe aus Bayern und Tirol noch besser vernetzen und austauschen. Besonders im Bergtourismus mit seinen verschiedenen Betätigungsfeldern streben die Projektteilnehmer eine stärkere Zusammenarbeit an. Entstanden ist in vielen Treffen und Arbeitsstunden das Buch „Bergsinne“, dass im Speziellen das Thema Klettersteige bewirbt, als auch Ausflugsziele und Wissenswertes und Historisches aus der Region beschreibt. Die Inhalte sind nicht nur für den Tourismus von Bedeutung, sondern bieten auch den Menschen aus der Region interessante Informationen.

Das Abschluss-und Pressegespräch findet am Do, 27.04.2017, 16:00 im Café „Seelavie“ in Walchsee statt.

Für die Anmeldung und als Ansprechpartner für weitere Fragen steht ihnen Projektleiter Ekkehard Wimmer gerne zur Verfügung. Tel. +43 699/120 040 01, mail: wimmer@rtd-services.com