Kleinprojekte

KP EURI 06 – Das BISA-Projekt – Einbindung der heimischen Artenvielfalt in den Schulalltag

Quelle: Ludwig-Thoma-Gymnasium Prien / Fotowettbewerb
Quelle: Ludwig-Thoma-Gymnasium Prien / Fotowettbewerb

Kinder und Jugendliche aus dem Bezirk Kufstein und dem Landkreis Rosenheim wurden mit diesem Projekt für klassische Inhalte, wie Artenkenntnis in ihrem Heimatraum begeistert, indem sie gemeinsam mit SchülerInnen aus der Partnerschule verschiedene Tier- und Pflanzengruppen untersuchten. Mit neuartigen Beobachtungstechnologien (zB. Webcams) konnten die SchülerInnen wie richtige Forscher, Daten sammeln und so einen besseren Einblick in die Lebensweise in die einheimischen Singvögel liefern.

 

LP: Ludwig-Thoma-Gymnasium Prien

PP: Bundes(real)gymnasium Kufstein

Projektlaufzeit: 01.12.2016 – 31.12.2017

 

 

Der grenzüberscheitende Mehrwert wurde vor allem mit der Interaktion von SchülerInnen beider Partnerschulen erzielt. Durch die gemeinsame Arbeit, ergaben sich zahlreiche Begegnungsmöglichkeiten und Gesprächsanlässe für die TeilnehmerInnen um ihr Peergroupnetzwerk über die KlassenkameradInnen hinaus zu erweitern. Das grenzüberscheitende Forschen war hierbei, eine große Motivation für die Schüler, in einer Art Ländervergleich für das Thema Wissenschaft (Artenvielfalt) zu begeistern. Die online Zusammenarbeit, mit dem Webspace als Ablage für die Dateien, wird über die Projektdauer hinaus weiterhin für die Zusammenarbeit beider Schulen genutzt.

Link: www.vogel-bisa.de