Kleinprojekte

KPEurI05 – Regionales Informations- und Vermarktungsnetzwerk Bergerglebnis Kaiserregion – Chiemgauer Alpen – Kitzbühler Alpen

Quelle: ofp kommunikation gmbH
Quelle: ofp kommunikation gmbH

Durch ein neues Regionsnetzwerk sollen sich die Tourismusverbände – Betriebe aus Bayern und Tirol, noch besser austauschen können. Im Rahmen von gemeinsamen Veranstaltungen wurden die TouristikerInnen in den Themen des Bergtourismus besser geschult. Es wurde ein gemeinsamer Regionalführer mit dem Anreizthemen Klettersteige, regionale Geschichten und Tourmöglichkeiten erstellt.

LP: St. Johann Bergbahnen GmbH

PP: Reith im Winkel, TVB Kaiserwinkl, Kufsteinerland

Projektlaufzeit: 16.06.2016 – 31.10.2016

 

 

Der Kooperationsgrad der Tourismusverbände im Kaisergebirge, in den Chiemgauer Alpen und in den Kitzbühler Alpen wurde besonders hinsichtlich des Bergtourismus stark erhöht und das Knowhow „Berge“ der Verbände grenzüberschreitend gesteigert. Die Projektpartner treffen sich einmal jährlich um in Sachen Bergtourismus allfällige Neuerungen gemeinsam besprechen zu können, wie auch die Broschüre „Bergsinne“ adaptieren zu können.

 

Mag. Ekkehard Wimmer (Projektleiter): „Besonders die regionalen Berge bieten eine gute Möglichkeit, die grenzüberscheitende Zusammenarbeit der Tourismusregionen stark zu verbessern.“