Kleinprojekte

Schulkooperation „Gemeinsam lernen, Zukunft gestalten – MINT und Inklusion“

Projektlaufzeit: 2014
Walter J. Mayr, Walter Weiskopf und Julia Rolle zu Besuch bei den Kindern der Johann-Rieder-Realschule und der Neuen Mittelschule Kufstein 2 in Berchtesgaden

Lead-Partner: Stadt Rosenheim
Projektpartner: Stadtgemeinde Kufstein

Projektinhalt: Die Schulen in Bayern und Tirol bieten eine qualitativ hochwertige Ausbildung an, die auch differenziert auf leistungsschwache und -starke Schüler eingeht. Es existieren allerdings wenige schulische Kontakte im direkten Grenzgebiet. Dieses Projekt zielt grundsätzlich auf eine Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Schulträger in Bayern und Tirol. Im Speziellen arbeiten die Johann-Rieder Realschule Rosenheim und die Neue Mittelschule Kufstein 2 im Bereich MINT zusammen. In einem 4tätigen Workshop in Berchtesgaden lernten sich die Schüler aus Tirol und Bayern im Alter von 11-15 Jahren im Hochseilgarten gegenseitig kennen und lösten anschließend gemeinsam im Team Aufgaben mit Lego Mindstorms. Im Bereich Inklusion erproben und entdecken die Prinzregenten-Schule in Rosenheim und die Volksschule Kufstein Stadt gemeinsam neue Lernumgebungen und Fördermöglichkeiten.