Aktuelles

GESCHICHTE DER KUFSTEINER FH-GRÜNDUNG ZUM 25-JÄHRIGEN JUBILÄUM-mit viel Wirkung über die Grenzen hinweg

Vor Kurzem berichtete die FH Kufstein über das Buch „Weg zur Gründung“ von Prof. Walter J. Mayr.

Die Entstehungsgeschichte der Kufsteiner Fachhochschule wurde von FH-Gründer KR Prof. Walter J. Mayr, MBA als Buch veröffentlicht und in den Bestand der Kubi – Bibliothek für Wissenschaft und Freizeit aufgenommen.

„Kufstein ist Hochschulstadt“, so war im Amtsblatt der Stadt Kufstein am 8. Oktober 1997 zu lesen. Mit Studienstart 2022 wird die internationale Fachhochschule Kufstein Tirol 25 Jahre alt. „Ein guter Grund zu einem Rückblick, wie begann die Geschichte?“ so formuliert FH-Gründer und Autor des Buches, KR Prof. Walter J. Mayr, MBA, das Motiv zur Erstellung seines Buches.

RÜCKBLICK AUF DIE GRÜNDUNGSJAHRE – EIN AUSZUG:

„Es war von 1992-1997 eine aufregende Zeit. Voller Aufs und Abs. Kaum hatte man ein Ziel erreicht, schienen andere Ziele in weite Ferne zu rücken. Und zum Schluss wurde es sogar nochmals richtig knapp. Zwar kamen Anzeichen aus dem Ministerium und dem Fachhochschulrat, dass sie den eingereichten Fachhochschulstudiengängen sehr positiv gegenüberstanden, aber die eigentliche Bewilligung kam nicht, obwohl die Finanzierung der FH-Studiengänge durch die Republik Österreich, dem Land Tirol und der Stadt Kufstein gesichert war. Ein Haus für den Hochschulbetrieb musste noch gekauft und umgebaut werden, Mitarbeiter und Lehrende eingestellt und Studierende angeworben werden. Schließlich war alles fertig. Das von einer eigens gegründeten Gesellschaft privat finanzierte Gebäude war umgebaut und eingerichtet. Die Mitarbeitenden der Studiengänge vom FH-Verein eingestellt und mutige Studierende warteten auf den Studienbeginn, doch die schriftliche Bewilligung fehlte noch immer. Erst am 1. September 1997 trafen die Genehmigungen aus Wien in Kufstein ein und die Fachhochschulstudiengänge konnten am 6. Oktober 1997 starten. Kufstein war Fachhochschulstadt!“

INTENSIVE VORARBEITEN BEREITETEN DEN WEG ZUR FH-GRÜNDUNG

Fünf Jahre intensivster Arbeit lagen da bereits hinter dem damaligen Vizebürgermeister, KR Prof. Walter J. Mayr, MBA und seinem Team. „Eine schier unglaubliche Anzahl von Terminen und Besprechungen, aber es gab zum Glück Menschen, die voller Mut und Elan mithalfen die Idee Fachhochschule Realität werden zu lassen. Die einfach daran glaubten, dass es möglich ist eine Fachhochschule in Kufstein zu errichten und voller Begeisterung an dem Projekt mitarbeiteten,“ resümiert Walter J. Mayr.

DATEN ZUM BUCH

Das Buch „Weg zur Gründung der Fachhochschul-Studiengänge Kufstein“ erzählt ihre Geschichte. Es beginnt bei der ersten Idee, berichtet chronologisch über den gesamten Entwicklungsprozess und schließt mit einem Happy End – mit dem Start der beiden ersten Fachhochschulstudiengänge „Facility Management“ und „Internationale Wirtschaft und Management.“

„Das Buch ist nicht ganz leicht zu lesen, da es von Namen nur so wimmelt, aber, wenn man sich in die Geschichte hineinziehen lässt, spannend wie ein Krimi voller fast schon irrwitziger Wendungen“, so der stolze Autor über sein Buch, das ein Stück Zeitgeschichte Kufsteins und der Fachhochschule dokumentiert.

Walter J. Mayr, Weg zur Gründung der Fachhochschul-Studiengänge Kufstein, 
2022, SIMB Verlag Kufstein, ISBN:978-3-9504788-7-7, € 15,40