Aktuelles

Call for Projects – Nächste Einreichfrist für INTERREG-Kleinprojekte endet am 8.04.2020

dav
dav

Förderanträge im Rahmen des Förderprogrammes INTERREG Österreich-Bayern 2014-2020 können wieder bis 08.04.2020 über die Geschäftsstelle der Euregio Inntal eingereicht werden.

Mit einer grenzüberschreitenden Projekt-Ideen kann sich jeder an die Euregio Inntal Geschäftsstelle wenden um Information und Beratung zum INTERREG-Programm zu erhalten.

Das Themenspektrum förderfähiger Projekte spannt sich über die Bereiche Soziales, Nachhaltigkeit, Mobilität, Kultur, Bildung, Wirtschaft, Tourismus und vieles mehr. Nachhaltige und Innovative Ideen sind immer willkommen!

Voraussetzung ist, dass die Projekte grenzüberschreitend geplant und umgesetzt werden – mit mindestens je einer/m ProjektteilnehmerIn aus Bayern & Österreich. Dabei liegt die Obergrenze der beantragten förderfähigen Kosten bei 25.000 €.

Die Förderquote beträgt bis zu 75 % EU-Mittel (EFRE). Das Projekt-Gebiet umfasst in Bayern die Landkreise Berchtesgadener Land, Traunstein, Rosenheim, Miesbach, Bad Tölz und die Stadt Rosenheim sowie in    Österreich die Bundesländer Tirol und Salzburg.

Wir freuen uns über neue Ideen & Impulse im Inntal. Meldet euch unter +43 (0) 660 6790866 oder per E-Mail an office@euregio-inntal.com!