Aktuelles

Kleinprojekte in unserer Region -Vernetzung mit neuen Ideen !

Bis 15. Oktober kann man noch Projektideen für die nächste RLA Sitzung einreichen.- Genehmigte Vorhaben werden bis zu 75 % gefördert.

Am 15. November 2016 wird der Regionale Lenkungsausschuss Mitte in Bergheim erneut über Kleinprojektansuchen aus unserer Grenzregion entscheiden. Als Kleinprojekte werden dabei alle Vorhaben eingestuft, deren Gesamtkosten auf max. 25.000 Euro begrenzt sind. Grundvoraussetzungen für eine Antragsstellung im Rahmen des Interreg Bayern-Österreich Programms sind, dass von beiden Seiten der Grenze je mind. 1 Projektpartner dabei ist und, dass das Projekt seine grenzüberschreitende Wirkung im Programmrahmen entfaltet. Den Projektinhalten selbst sind dabei kaum Grenzen gesetzt, hier gilt es vor allem eine nachhaltige Vernetzung und Kooperation zwischen den Projektpartnern aufzubauen. Innovation, grenzüberschreitende Begegnung, Aus-und Aufbau interregionaler Zusammenarbeit in verschiedensten Themenbereichen sind unter anderen Kriterien für ein erfolgreiches Interreg Kleinprojekt. Bei der letzten Sitzung des RLA Mitte wurden 5 Kleinprojekte mit vielfältigen Projektthemen genehmigt. Bis 15.10.2016 können für den nächsten Ausschuss Förderanträge eingereicht werden.

Gerne unterstützt Sie/ Euch die Euregio-Inntal Geschäftsstelle in Kufstein bei der Projektentwicklung und Antragstellung. Telefonisch erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 43 (0) 660 6790866 und per email unter folgender Mailadresse: office@euregio-inntal.com.

Weitere  Informationen zum INTERREG-Programm als Ganzes finden sich auf der Programm-Homepage www.interreg-bayaut.net.